Golla Taschen bringen Farben in die Welt der Elektronik

Golla bietet Taschen für die neuste Mobile-Technologie

In den frühen 90er Jahren wurde das Unternehmen Golla in einer finnischen Kleinstadt gegründet. Die beiden Gründer hatten sich in den Kopf gesetzt, den Alltag mit Designobjekten und Möbeln aus Metall aufzufrischen. Die ersten Meisterwerke entstanden in der kleinen Werkstatt vom Vater der beiden Gründer. Schon bald stellte sich der erste Erfolg ein. Mit der Jahrtausendwende erschienen dann die ersten Mobiltelefone auf dem Markt und die beiden Golla-Brüder erkannt schnell den Bedarf für modische und sichere Handy-Taschen. Heute bietet das Unternehmen eine Vielzahl an trendigen Taschen für die mobile Welt. Jährlich bringt Golla eine neue Kollektion von Zubehör und Taschen auf den Markt.

Golla bringt Farben und Mode in die Welt der mobilen Elektronik

Die Taschen von Golla bestechen nicht nur durch ihr Design, sondern auch durch ihre Funktionalität. Das Modeunternehmen bietet seinen Kunden zum Beispiel folgende Taschenmodelle an: Handytaschen, Tablettaschen, Laptoptaschen sowie Kamerataschen. Neben den verschiedenen Taschenmodellen bietet Golla auch modernes sowie hilfreiches Zubehör an, wie zum Beispiel In-Ear Kopfhörer. Mit den Kollektionen von dem weltweit bekannten Label können die Kunden ihre Mobiltelefone, Laptops, Tablets oder auch Kameras stilvoll unterbringen und sicher transportieren.

Golla Taschen im Netz

Das Verkaufsnetz von Golla ist noch nicht weltweit ausgebaut, doch die Kunden in der Schweiz können die Produkte über den hauseigenen Internetshop ansehen und bestellen. Leider gibt es noch keinen eigenen Shop oder Drittanbieter in der Schweiz.