Anuschka Taschen – jede Tasche ist ein Unikat

AN-USH-KA – Wie keine andere

1984 begann Roma und Swapan Basu handbemalte Accessoires herzustellen und diese hochwertigen sowie einzigartigen Taschen werden heute in über 20 Ländern verkauft. Der Label-Name, den das Ehepaar für seine einzigartigen Taschen gewählt hat, ist Anuschka. An-ush-ka kommt aus dem italienischen und es bedeutet „Wie keine andere“ und genau das trifft auf die Taschen von dem Label zu. Keine Tasche gleicht der anderen, alle Taschen, Rücksäcke usw. sind Unikate. Seit über 10 Jahren werden Roma und Swapan Basu von ihrem Sohn Bhaskar im Familienunternehmen unterstützt. Mit ihren einzigartigen Designs setzt das Label jedes Jahr neue Trends. Die Anuschka Taschen werden heute noch von Künstlern und Handwerkern in liebevoller Handarbeit gefertigt.

Anuschka Taschen – das Design

Die Taschen von Anuschka sind farbenfroh und elegant. Den Kunden bietet das Label eine große Auswahl an abstrakten- und Natur-Szenen und dies in allen Schattierungen und Farben. Jede einzelne Tasche ist ein zeitloses Kunstobjekt. Die Taschen spiegeln eine sehr hohe Naturverbundenheit wieder. Die Designs passen vor allem zu Frauen, die anspruchsvoll sind und sich aus der Masse hervorheben möchten. Für die Herstellung der Anuschka Taschen wird nur bestes Rindleder verwendet, über die Jahre entwickelt sich auf der Oberfläche der Taschen eine schöne Patine.

Anuschka Taschen bieten sehr gute und moderne Eigenschaften

Die hochwertigen Taschen des Labels bieten den Kunden nicht nur einzigartige Designs, sondern auch sehr gute Eigenschaften. Die Taschen bieten unter anderem offene Einschubfächer, verstellbarer Schultergurt, Fächer für Mobiltelefone, Sicherheitsfächer, Schlüsselhalter sowie ein spezielles Innenfutter. Weitere Merkmale sind, die extra angefertigten Metallteile und Markenreißverschlüsse die bei der Herstellung verwendet werden.